Dezember 2021 Jahrgang 74 | Nr. 6

• Umzug ins Bunte Haus
• 2022 im Zeichen des BBV-Jubiläums
• Baurs Park
• Jubiläumsvorbereitung
• PC-Kurs
• Lust auf Tanzen?
• Das Schönste an Blankenese ist sein Blick auf den Strom – für alle!
• Fotos, Gedanken und Gedichte von Monika Lühmann
• Rezept aus Oma Hennys Kochbuch: Makronen
• Weihnachtsgrüße vom BBV-Literaturkreis
• Es treibt der Wind im Winterwalde
• Wir haben Abschied genommen von Uschi Fosseck
• Frohe Weihnacht
• Spendenaufruf
• Ausflug nach Lübeck

Editorial: Alles Gute für 2022!

Das herausfordernde Jahr 2021 geht zu Ende. Die aktuelle Corona-Lage bleibt in Hamburg insbesondere aufgrund der sich schnell verbreitenden neuen Corona-Variante Omikron weiterhin ernst. Die 2G- und teilweise 2G-Plus-Regeln sind bereits seit einigen Wochen in vielen Bereichen verbindlich. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner*innen ist am 15.12. auf einen neuen Rekordwert von 283,7 gestiegen. Die Hamburgische Bürgerschaft hat die epidemische Notlage für die Stadt erklärt. Zum Jahreswechsel soll es erneut Einschränkungen geben. Wir blicken dennoch hoffnungsvoll in die Zukunft und freuen uns auf das Jahr 2022. Zum 75-jährigen Jubiläum des BBV sind bereits viele Veranstaltungen geplant, die unter der Berücksichtigung der jeweils aktuellen Corona-Regeln stattfinden werden. Genießen Sie die Festtage im Kreis Ihrer Lieben und starten Sie gut ins Neue Jahr 2022!

November 2021 Jahrgang 74 | Nr. 5

• Bebauungsplan Blankenese 52
• Quartiersfonds fürs Marktgemeinschaftshaus
• Sauberkeit in Blankenese
• Blankeneser Benzingespräche
• Einzelhandel und Verkehr
• 120 Jahre Bäckerei Körner
• Protokoll der Mitgliederversammlung
• 2 Tage an der Schlei
• Vom Elbblick zum Schleiblick
• Besuch von Ute Frank
• Neumitgliedertreffen im Witthüs
• Beschmierte Bänke
• Demo gegen die „Reichen“
• Ausflug zum Freilichtmuseum am Kiekeberg

Editorial: Schöne Adventszeit und bleiben Sie gesund!

Auch in diesem Jahr bleiben wir zuversichtlich und hoffen darauf, dass die Adventszeit trotz vieler Corona-Einschränkungen schön wird. Angesichts der rasant steigenden Corona-Zahlen gelten in Hamburg ab dem 20. November noch strengere Vorschriften: 2G (geimpft oder genesen) ist nun überall verpflichtend, wo es gastronomische Angebote gibt (Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sind ausgenommen). Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie haben wir gelernt, flexibel zu sein und schnell auf die Veränderungen zu reagieren. Die BBV-Vorstandssitzungen fanden in diesem Jahr je nach Entwicklung der Corona-Lage vollständig digital oder als hybride Veranstaltungen statt. In den letzten Monaten waren persönliche Treffen und Veranstaltungen wieder möglich. Die BBV-Mitgliederversammlung, der Schlei-Ausflug und das Neumitgliedertreffen konnten stattfinden. Statt der traditionellen BBV-Weihnachtsfeier auf dem Süllberg plant der Kulturkreis einen Ausflug zum Freilichtmuseum am Kiekeberg (mehr dazu auf Seite 15). Zur Weihnachtszeit bereiten wir eine Sonderausgabe vor. Bis dahin genießen Sie die Adventszeit!

August 2021 Jahrgang 74 | Nr. 4

• Grundsanierung der Elbchaussee
• Mehr Einzelhandel für Blankenese
• 100 Jahre Denkmalschutz für Hamburg
• BBV begrüßt neue Partner-Post-Agentur
• Literaturkreis trifft sich wieder
• Ein Kreisel, eine Veloroute...
• Begrüßung neuer BBV-Mitglieder
• Ausflug zum Freilichtmuseum
• Grüße vom Kulturkreis

Editorial: Bleiben Sie aktiv!

Die aktuelle Ausgabe umfasst die Monate August bis Oktober. Die nächste November-Ausgabe ist jedoch bereits in Planung. Nach den Corona-Lockerungen im Sommer konnten wieder persönliche Treffen des Vorstands und der Arbeitsgruppen stattfinden. Der BBV plant unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Vorschriften zahlreiche Veranstaltungen in den nächsten Monaten (das Neumitgliedertreffen Ende September, das Treffen des Literaturkreises und die Jahresmitgliederversammlung am 6. Oktober). Die Veranstaltungen des Kulturkreises sollen unsere Mitglieder ebenfalls dazu motivieren, am Vereinsleben wieder aktiv teilzunehmen. Darüber berichten wir ausführlich in diesem Heft. Leider musste der Vorstand aufgrund der Corona-Auflagen den BBV-Flohmarkt in diesem Jahr wieder absagen, was sehr bedauerlich ist. Dafür gab es einen BBV-Infostand auf einem privaten Flohmarkt in der Witts Allee.

Juni 2021 Jahrgang 74 | Nr. 3

• Kriminalitätsentwicklung
• Staudenknöterich
• Erlebnisse im Impfzentrum
• Ein Marktplatz zum Verweilen...
• Unser Literaturkreis
• Rezeptbuch meiner Großmutter
• BBV-Beitrittserklärung
• Un‘s Kinnertied in Blanknees
• Altes und Neus aus dem Hessepark
• Ein kleiner Exkurs in die Fremde

Editorial: Genießen Sie den Sommer!

Angesichts niedriger Corona-Zahlen sollen sich ab Mitte Juni nach der aktuellen Mitteilung der Nachrichtenagentur dpa im Freien wieder bis zu zehn Personen aus beliebig vielen Haushalten treffen können. In Innenräumen soll es hingegen zunächst weiter bei maximal fünf Personen bleiben. Nach und nach treten Lockerungen in Kraft und geben unseren Mitgliedern die Möglichkeit, wieder aktiv am Vereinsleben teilzunehmen. Der BBV-Vorstand plant bereits mehrere Veranstaltungen im Sommer und im Herbst. Die Jahresmitgliederversammlung findet voraussichtlich im Herbst statt. Der genaue Termin wird in der nächsten Ausgabe veröffentlicht. Der Termin für den BBV-Flohmarkt steht bereits fest: 22.08.2021. Die Umgestaltung des Blankeneser Marktplatzes geht sichtlich voran. Der Neubau des Marktgemeinschaftshauses wurde jedoch auf 2022 verschoben, so dass die BBV-Geschäftsstelle zumindest bis Weihnachten im alten Gebäude für Sie zu erreichen ist. Über die wichtigen BBV-Ereignisse, aktuellen Themen in Blankenese und Umgebung halten wir Sie weiterhin auf dem Laufenden und freuen uns auf Beiträge von weiteren BBV-Mitgliedern. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie schöne Sommertage!

April 2021 Jahrgang 74 | Nr. 2

• Postfiliale
• Blankenese blitzblank
• Ostern ohne Osterfeuer
• Fischerhaus
• Lawinen im Treppenviertel
• Fröhjohr in Blanknees
• Querdenken in Blankenese?
• Buchhandlung Kortes wird 100

Editorial: Frohe Ostern! Bleiben Sie gesund!

Hamburg steht vor der so genannten „Dritten Welle“ im Infektionsgeschehen. Die hoch ansteckenden Mutationen breiten sich weiter aus. Wegen der Corona-Pandemie sind alle öffentlichen und nicht öffentlichen Veranstaltungen unabhängig von der Teilnehmerzahl untersagt. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, mit dem Blankeneser Bürger-Verein online (vgl. Seite 16 mit der Einladung zum „Blankeneser Online-Klönschnack“) in Kontakt zu bleiben. Über die wichtigen BBV-Ereignisse, aktuellen Themen in Blankenese und Umgebung halten wir Sie weiterhin auf dem Laufenden und freuen uns auf Beiträge von weiteren BBV-Mitgliedern. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie frohe Ostern!

Januar 2021 Jahrgang 74 | Nr. 1

• Elbchaussee-Umbau beginnt
• Post-Schließungen
• Neues zum Marktplatz
• Neue Poststelle bei REWE
• Der BBV hat jetzt
• Paketdienste und Versandhändler
• Frau Fosseck sagt: TSCHÜSS
• Literaturkreis
• Schlagemihlstreppe
• Rote Kante, weiße Kante
• Grüße vom Kulturkreis

Editorial: Bleiben Sie gesund!

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat der Hamburger Senat den seit Mitte Dezember geltenden Lockdown bis mindestens 7. März 2021 verlängert. Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, mit dem Blankeneser Bürger-Verein online (vgl. Seite 16 mit der Einladung zum „Blankeneser Online-Klönschanck“) in Kontakt zu bleiben. Über die wichtigen BBV-Ereignisse, aktuellen Themen in Blankenese und Umgebung halten wir Sie weiterhin auf dem Laufenden und freuen uns auf Beiträge von weiteren BBV-Mitgliedern.